Aufrichtige Anteilnahme

Mit tiefer Trauer und Bestürzung haben wir vom Ableben zweier Kameraden in Folge eines schweren Verkehrsunfalls auf der A 2 bei Kloster Lehnin erfahren müssen.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Glindenberg sind in Gedanken bei der Brandenburger Feuerwehr.
Unser besonderes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gehören den Angehörigen der verunglückten Kameraden.

Posted in Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.