3. Preisskat

Zu einer schönen Tradition ist am ersten Wochenende des neuen Jahres der Preisskat des Vereins Freiwillige Feuerwehr Glindenberg geworden. Am 05.01.2019 war es soweit und 17 Kartenfreunde nahmen teil.

Dank der wieder einmal hervorragenden Vorbereitung durch Martin Kossak  
wurde es eine rundherum gelungene Veranstaltung.

Unzählige Preise lockten die reizenden Buben zu gewagten Spielen.

Das Verpflegungsteam (nicht im Bild M. Köppe) war in Sitzbereitschaft
und ständig bemüht die Wünsche der Spieler

zu erfüllen.

Der langjährige Seriensieger M. John hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt, konnte den Hattrick nicht vollenden und musste den Wanderpokal an den Tagessieger M. Ohrstedt für mindestens ein Jahr abgeben.

Ebenfalls auf das Podest kamen Martin Kossak (2. Platz) und Andreas Jacob (3. Platz). Ich möchte an dieser Stelle nicht alle Platzierung aufzählen, nur soviel , unser Ortswehrleiter konnte nicht an seine Vorjahresleistungen anknüpfen

und der Sieger der Herzen wurde Marek Görges (auf dem Bild rechts)

mit einem ungefährdeten 17. Platz .

Alle Teilnehmer bedanken sich bei den Organisatoren und

sind sich einig, dass diese wunderbare Tradition im Januar 2020 ihre Fortsetzung findet.

 

Posted in Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.