Das war das 4. Skatturnier

Zum 4. Skatturnier des Vereins Freiwillige Feuerwehr Glindenberg e.V. trafen sich trotz des für einige verlängertem Urlaubs- und Arbeitswochenende am 05.01.2020 11 Spieler. Mit viel Spaß wurde an 2 vierer und einem dreier Tisch gespielt. Unser Vereinsmitglied Martin Kossak hatte das Turnier wieder hervorragend vorbereitet. Jeder Tisch war entsprechend ausgerüstet und für jeden Spieler wurde einen super Preis besorgt. Das Versorgungsteam um die Familien Köppe und Schuller war stets bemüht die Spieler bei guter Laune zu halten.

Im Vorfeld hatte der Seriensieger M. John aus dem 1. Und 2. Turnier angekündigt den Pokal vom letzten Turniersieger M. Ohrstedt wieder zu holen. Aber es kam alles anders.

In diesem Jahr wurde alles durchgeschüttelt. M. Ohrstedt sah nach der ersten Runde als Souveräner Titelverteidiger aus, erwischte aber im zweiten Durchgang einen rabenschwarzen Durchgang. Auch M. John konnte dank zweier starker Durchgänge nicht gewinnen. Am Ende konnte M. Kossak mit dem Skatfreund H.-J. Hißnauer einen neuen Titelverteidiger bekanntgeben und Ihm den Wanderpokal überreichen.

Hier die Plazierungen:

  1. -J. Hißnauer 1641 Punkte
  2. John 1343 Punkte
  3. Maler 1196 Punkte
  4. -J. Kühne 1072 Punkte
  5. Ohrstedt 1019 Punkte
  6. Kossak 933 Punkte
  7. Klang 914 Punkte
  8. Opitz 780 Punkte
  9. -W. Dömeland 580 Punkte
  10. Seeharsch 338 Punkte
  11. Fritze 193 Punkte

Auch in diesem Jahr bedanken sich alle Teilnehmer bei den Organisatoren und freuen sich schon auf das 5. Skatturnier im Januar 2021.

 


(Die DIA-Show stoppt wenn sich die Maus im Bild befindet.)

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.