Vor dem Gewitter – Dienstabend 04.04.2018

Kurz vor dem Gewitter :
…fand noch unser heutiger Dienstabend statt. Anwendung und Nutzung des Spreizgerätes von Weber. Dieses Spezialwerkzeug ist auf unserem Fahrzeug verlastet und kann gute Dienste z.B. bei der Befreiung von eingeklemmten Personen,  beim Öffnen von versperrten Zugängen, leisten. Auf alle Fälle erfordert dieser Spreizer einiges an Kraft, um ihn in der richtigen Position zu halten. Fundierte Kenntnisse der Hebelgesetze sind von großer Bedeutung. Es ist sehr wichtig zu wissen, wann und wie man den Spreizer richtig ansetzen muß. Der Arbeitsschutz spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle, da Unachtsamkeiten zu Verletzungen führen können.

Und jetzt noch ein wenig Technik:

Der Spreizer von unserem Fahrzeug hat einen Spreizweg von 810 mm, eine Spreizkraft von 63-492 kN, ein Gewicht von ca. 25 kg und eine Schließkraft von 110 kN.

Damit die Kameraden ein richtiges Feingefühl für dieses schwere Gerät entwickeln, hatte der heutige durchführende Kamerad Pascal Maitre´ eine prima Idee:

Tischtennisbälle von einem Kunstoffbecher von Seite A nach Seite B transportieren ohne Schaden am Becher oder Tennisball zu verursachen.

 

Alle Kameraden haben  das Problem super gemeistert!!! Nur auf meinen speziellen Wunsch wurde dann der „gefährliche Orangefarbene“ zerquetscht.

So nun wieder ein wenig Geduld. Der nächste Beitrag folgt demnächst.

PS: Am Samstag ist Schrottsammlung. nur zur Info!!!

Eure R.R.

 

 

Posted in Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.